Das "schön & stark" - Team

Im September 2018 haben wir uns gefunden, um zusammen einen kleinen Beitrag für an Krebs erkrankte Frauen zu leisten - wir möchten Betroffenen so ein Stück Selbstliebe und Zuversicht geben.

Franziska Günther

Fotografin
https://www.fg-fotografie.com/

Nach meinem Abitur erlernte ich in Iphofen (Unterfranken) den Beruf der Fotografin, ein Wunsch, der mich seit meinem 12. Lebensjahr begleitete. Nach 10 Jahren in Bayern kehrte ich 2010 in meine Heimatstadt Brandenburg an der Havel zurück und eröffnete 2012 mein Fotostudio im Burgweg 1. Es ist für mich als Fotografin relativ einfach, Menschen zu fotografieren, die mit einer positiven Grundstimmung in mein Studio kommen, die sich schön und wertvoll fühlen.

Einer Frau mit der Diagnose Krebs ist dieses Gefühl oft abrupt entzogen worden. Mit dem Projekt „schön & stark“ möchte ich es Frauen ermöglichen, ihre Schönheit und Weiblichkeit trotz der körperlich sichtbaren Begleiterscheinungen einer Krebserkrankung ganz neu zu entdecken und selbstbewusst zu zeigen.

 

Audry Romano

Make-up Artist , Kosmetikerin , Haarstylist
https://www.audryromano.com/

Durch meinen Beruf als Make-up Artist habe ich mit vielen Menschen zu tun - Models, Schauspieler*innen und ... und ... und. Aber in der Arbeit mit Frauen, die durch den Krebs vielleicht ihre Brust verloren haben oder bei denen Narben zurück geblieben sind, nicht nur äußerlich sondern auch innerlich, ist es für mich besonders wichtig, ihnen ein Stück Schönheit  zurück zu geben und ihnen zu zeigen, wie schön sie sind, so wie sie sind. 

Ich schminke Frauen immer so, dass ich ihre Vorzüge hervorhebe und ihre Schwächen kaschiere und gehe dabei auf die Wünsche der Frauen ein. Dadurch fühlen sie sich wohl, sicher und selbstbewusst.  Auch die Verwendung von hochwertigen Produkten ist mir besonders wichtig.




Maria Markusch

Heilpraktikerin für Psychotherapie, Psychoonkologische Beraterin, Klangtherapeutin,
Trauerbegleiterin
http://www.einklang-brandenburg.de/

Ich begleite Frauen in Zeiten von Überforderung, Angst oder Trauer dabei, trotz schwieriger Lebensumstände ein zufriedenes und selbstbestimmtes Leben zu führen. 

In dem Projekt begleite ich am Anfang die Fotoaufnahmen und biete dann noch am selben Tag im Anschluss eine 90minütige Klangtherapie in meiner Praxis an. Nach einem ausführlichen Vorgespräch werden 2-3 Klangschalen auf den bekleideten Körper aufgesetzt und behutsam angeschlagen. Der gesamte Körper kommt auf diese Weise in Harmonie und kann sich entspannen. Eine vertiefte körperliche Wahrnehmung – zum Beispiel sogar einer mit Eigengewebe wiederaufgebauten Brust – ist möglich und für die Frau mitunter wie ein Wunder. Nach einer kurzen Ruhe- und Nachspürphase unterhalten wir uns noch über die während der Klangmassage gemachten Erfahrungen.